Bautagebuch

Ein Ur-Gestein muss gehen

Jahrzehntelang prägte sie das Bild auf dem gemeinsamenGelände des Bau- und Betriebshofes und der Ortsfeuerwehr Lehrte. Die historische Straßenwalze des ehemaligen Bauhofes. Sie bildte einen markanten Blickpunkt am Eingangsbereich der Schützenstraße.

Aus Platzmangel konnte die Straßenwalze nicht in den Geländeneubau integriert werden. Sie bleibt der Nachwelt erhalten, und zwar beim Verein historischer Fahrzeuge in Immensen. Dort wird sie sicher zu besichtigen sein.

Die letzten Bilder

Umzugsphase ab 05.08.2019

Mit der weitesgehende Fertigstellung des 1. Bauabschnittes beginnt die Umzugphase der Ortsfeuerwehr, der Stadtfeuerwehr und den Bereich der Gerätewarte. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits seit einigen Wochen. Nach und nach werden die Räume und die Innenausstattung abgebaut und verstaut.

Der  Umzug der Ortsfeuerwehr ist für den 10.08.2019 geplant. Von diesem Tag an wird der Einsatz- und Ausbildungsbetrieb über die neue Feuerwache abgewickelt.

 

Baufortschritt am 04.08.2019

Wir erinnern uns.

Im April 2018 haben die Rohbauarbeiten des Neubaus des 1. Bauabschnittes begonnen.

Nach einer Bauzeit von rund 16 Monaten ist das Gebäude, bis auf wenige Restarbeiten, fertiggestellt.

Erste Eindrücke aus dem Innenbereich.

 

Baufortschritte am 28.07.2019

Mit der Fertigstellung des Gebäudes rückt auch der Umzugstermin näher.

Die Regalsysteme sind geliefert und werden im Gebäude aufgebaut. Räume in der der jetzigen Wache werden schon abgebaut. In der Logistikhalle der Ortsfeuerwehr waren Kameraden dabei, das aufgebaute Regalsystem zu optimieren. Die Drehleiter unterstützte hier. Die Küche in der jetzigen Wache wird zurückgebaut.

Übersicht Gebäude und Außenanlagen

 

Baufortschritt am 21.07.2019

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom heutigen Tag. Man erkennt, dass das Gebäude und die Außenanlagen des 1. Bauabschnittes kurz vor Fertigstellung sind.

Baufortschritt am 14.07.2019

In der vergangenen Woche sind die Möbel geliefert und augbebaut worden. Der Einbau des neuen Atemschutzfplege- und wartungsbereiches ist ebenfalls erfolgt. Im Gebäude sind die überwiegenden Baumaßnahmen abgeschlossen. Lediglich Restarbeiten in der Elektroinstallation laufen noch. Die Bauabnahmen werden temporär durchgeführt. Die IT-Aussattung ist ebenfalls geliefert und befindet sich im Aufbau.

Innerhalb der jetzigen Feuerwachen sind auch die Umzugsvorbereitungen im Gang. Kleiderkammer, Lager, Küche und diverse andere Bereich werden zur Zeit verpackt.

Außenanlagen:

Die Pflasterarbeiten sind für den Bereich Feuerwehr überwiegend fertig gestellt. Lediglich der Anschluss zur Ausfahrt Aligser Weg fehlt noch.

Aufgebaut werden auch die Beleuchtungsmasten auf dem Gelände. Die Baustelle wird in diesem Zusammenhang Stück für Stück durch die Firmen geräumt.

 

Baufortschritt am 07.07.2019

Zur Zeit laufen die Bauabnahmen des 1. Bauabschnittes. Im Innenbereich des Gebäudes finden Restarbeiten statt. Die Gebäudegrundreinigung ist durchgeführt. Ab dem 8.7.2019 wird die Inneneinrichtigung geliefert und aufgebaut.

Die Arbeiten an den Außenanlagen sind allerdings noch voll im Gang. Aktuell werden die ersten Parkplätze hergestellt. Künftige Pflanzflächen sind bereits aufgefüllt.

Vorbereitet ist die künftige Straße zum Pflastern.

Darüber hinaus sind die Arbeiten der Zaunanlage fortgeführt worden. Und die Hallentore haben jetzt Nummern.

Weiterhin sind vorbereitende Arbeiten für den Abriss des alten Wohngebäudes durchgeführt.

 

Baufortschritt am 30.06.2019

Der Tag des Umzuges in die neue Feuerwache rückt näher. Im Gebäudeinneren hat die Grundreinigung begonnen. In den nächsten Wochen werden Büros, Werkstätten und Lager ausgestattet, damit ein reibungsloser Betriebsübergang erfolgen kann.

Fortschritte gibt es auch bei der Herstellung der Außenanlagen. Die Fächen vor der Fahrzeughalle der Stadtfeuerwehr und dem Haupteingang sind weitesgehend hergestellt. In Vorbereitung befindet sich der Oberbau der Straße und der Parkplätze

.

Erkennbarer Fortschritt ist auch bei den Pflanzflächen zu erkennen.