Baufortschritte am 02.02.2020

In der vergangenen Woche haben auch die Rohbauarbeiten des 2. Bauabschnittes begonnnen.

Bereich Werkstattgebäude Bau- und Betriebshof

Im künftigen Sozialtrakt haben die Mauerarbeiten begonnnen. Zudem wurden  Wandfertigteile für die Werkstatträume aufgestellt.

Bereich Stadtfeuerwehrwache

Auf dem Gelände sind weitere Erdarbeiten erkennbar. Augenscheinlich wurde auch die Betonplatte für den weiteren Anbau (Erdgeschosses bis 2. Obergeschoss) schon fertiggestellt. Im Bereich der Feuerwehrwerkstatt fehlt die Fertigstellung der Bodenplatte noch.

 

Baufortschritt am 26.01.2020

Bereich Werkstattgebäude des Bau- und Betriebshofes:

Die Bodenplatte ist gegossen. Die ersten Grundsteine für den Rohaufbau des Gebäudes sind gelegt. Erste Umrisse von Räumen sind erkennbar.

 

Bereich Stadtfeuerwehrwache:

Die Herstellung der Streifenfundament ist wohl abgeschlossen. Kanalanschlüsse werden hergestellt. Für die Waschehalle finden die Betonarbeiten für den Einbau einer Abflussrinne statt. Auch das Fundament für die Trennwand zur Werkstatt ist fertiggestellt.

Baufortschritt am 19.01.2020

Mit Beginn des neuen Jahres werden die Bauarbeiten fortgesetzt. Es finden weiterhin Arbeiten für die Herstellung der Bodenplatten statt. Dazu gehört auch die Verlegung der Abwasserrohre, die vorher im Bereich der Bodenplatten eingebracht werden. Im Bereich des Anbaus der Stadtfeuerwehrwache werden Arbeiten an den Streifenfundamenten durchgeführt. Ebenso die dazu notwendigen Erdarbeiten.

Bereich Werkstatt des Bau- und Betriebshofes:

Für die Herstellung der Bodenplatte ist die Bewehrung hergestellt. Die Einschalung für die Betonarbeiten ist fertig. Die Steine für den Hochbau sind angeliefert.

Bereich Stadtfeuerwehrwache:

Weitere Streifenfundamente sind hergestellt worden. Die Umrisse der künftigen Werkstatt und des Gebäudeanbaus sind erkennbar. Kanalanschlüsse werden hergestellt.

Baufortschritt am 08.12.2019

Die Arbeiten an dem 2. Bauabschnitt gehen wöchtlich gut voran. Im Bereich Neubau Werkstatt des Bau- und Betriebshofes werden Vorbereitungen für die Herstellung der Bodenplatte getroffen.

Nachdem nun auch ein zweiter Baukran im Bereich Feuerwehr aufgestellt wurde, sind aktuell betonierte Streifenfundamente erkennbar und die Betonfläche für die spätere Fahrzeugmontagegrube sichtbar.